Zum Hauptinhalt springen

Dein Weg zum Aus- und Weiterbildungspädagogen und darüber hinaus!

So sieht dein Weg allgemein aus: → Das System der beruflichen Bildung

...und so kannst du ihn zum Beispiel angehen:

→ Industriekaufmann​

Betriebswirtschaftliche Abläufe, Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft. Planen, steuern, überwachen. Du bist im Unternehmen ein Allrounder, der die Firma am Laufen hält.


→ Kaufmann für Büromanagement

Schalten und (ver)walten gehören zu deinen Aufgaben. Du hast den Über- und Durchblick bei allen kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten.​


→ Personaldienstleistungskaufmann

Mit deinen Stellenausschreibungen und Recruitingmaßnahmen fischst du die richtigen Nachwuchskräfte aus dem Meer der Bewerbungen und sorgst dafür, dass sie danach lange Jahre im Unternehmen bleiben.

...und viele mehr!

Aus- und Weiterbildungspädagoge

Motivation und Konzentration! Genau dafür sorgst du in deinem Betrieb. Du eruierst den Qualifikationsbedarf und begleitest die Lernprozesse der Mitarbeitenden ganz individuell. Dabei entwickelst du unter anderem Prüfungen und Qualitätsmanagementsysteme und sorgst auch für das Bildungsmarketing.

Berufspädagoge

Heft zu, Schulaufgabe! Du entwickelst neue Bildungskonzepte und -methoden passend zu aktuellen Markttrends wie beispielweise Blended Learning-Konzepte oder Gamification-Methoden. Du nimmst Prüfungen ab und hilfst bei Schwierigkeiten weiter. Beim Thema Beruf und Bildung bist du die Nummer 1.

Du brauchst Unterstützung?

Der Aus- und Weiterbildungspädagoge interessiert dich? Du hast Fragen zu deinem Weg dahin? Du willst in deine Zukunft starten? Dann melde dich bei uns!

Switch zur Beratung